Sportsee

 

Der Sportsee ist mit 18 ha unser größter See. Er hat eine durchschnittliche Tiefe von 6-8 Metern. An diesem See sind alle möglichen Wassersportarten erlaubt. Dies erfordert von allen gegenseitige Rücksichtnahme.

Unsere Gewässerordnung enthält deshalb einige Einschränkungen, damit ein geregelter Ablauf aller Sportarten nebeneinander stattfinden kann. Auch der Biber fühlt sich seit ein paar Jahren zwischen Anglern und Surfern recht wohl. Ein Dauergast an diesem See ist der Eisvogel, es wurden aber auch schon  Beutelmeise und Adler als Gäste gesichtet.

Für den Sportsee werden auch Gastkarten als Tages- Wochen- oder Jahreskarten an Nicht- Mitglieder ausgegeben. An diesem Gewässer dominiert der Hecht- und Karpfenfang. Über kapitale Welse berichten immer nur Taucher oder Angler mit Ruten- Totalschaden. Angelandet wurde in den letzten Jahren jedoch kein Kapitaler.

Ein paar Prachtexemplare finden Sie in unserer Galerie.